Gründe für stinkende Sanitärprobleme

Manchmal stinken Ihre Sanitäranlagen. Wir meinen damit nicht, dass Ihre Toilette nicht richtig spült oder Ihre Rohre undicht sind. Das ist wörtlich gemeint. Manchmal riechen Ihre Rohrleitungen einfach schlecht. Manchmal riecht es sogar richtig schlecht. Stinkende Sanitärprobleme können aus allen möglichen Gründen auftreten, manche sind offensichtlicher als andere. Unabhängig von der Ursache sollte sich niemand mit nasenrunzelnden, magenverbrennenden Klempneraromen herumschlagen müssen.

Dies sind die vier häufigsten Gründe für stinkende Sanitärprobleme und wie man sie vermeiden und vorbeugen kann. Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden sicherstellen können, dass Ihr Badezimmer ein Zufluchtsort bleibt, anstatt eine… stinkende Toilette.

Es gibt Bruchprobleme in Ihrer Abwasserleitung

 

Alle möglichen Dinge können Ihre Abwasserkanalleitung beschädigen. Verstopfungen können sich aufbauen, bis der Druck die Leitung zum Platzen zwingt. Baumwurzeln könnten durch die Leitung wachsen. Die Leitung selbst könnte aufgrund der Bodenbeschaffenheit in den Boden einsinken und aufbrechen. Eine gebrochene Abwasserleitung lässt Abwasser austreten. Abwasser stinkt. Der Geruch von Abwasser, der aus Ihren Abflüssen und außerhalb des Hauses kommt, könnte das größte Anzeichen für einen Abwasserkanalbruch sein.

Wenn Sie glauben, dass Sie einen Abwasserkanalbruch haben, achten Sie auf ständig verstopfte Toiletten, gurgelnde Geräusche aus Abflüssen und Schädlingsprobleme. Leider gibt es keine einfachen, zuverlässigen Heimwerker-Reparaturen für einen Abwasserkanalbruch. Sie müssen sofort Profis anrufen. Profis https://www.mein-klempner.de/ müssen entweder in Ihrem Garten graben oder eine grabenlose Kanalreparatur durchführen, um die gebrochene Kanalleitung zu reparieren oder zu ersetzen, bevor sie zu einem noch größeren Problem wird.

Sie haben ein Siphonproblem

 

Der Geruchsverschluss ist das (seltsamerweise passende) „p“- oder „u“-förmige Rohrstück, das sich unter Waschbecken, Duschen und anderen Sanitärarmaturen befindet. Er hält genug Wasser zurück, um zu verhindern, dass Abgase und Gerüche aus dem Abfluss austreten.

Wenn Sie eine Ihrer Duschen oder Toiletten nur selten benutzen, kann der Siphon austrocknen. Ohne genügend Wasser in den P-Fallen, um sie zu verstopfen, könnten stinkende Abgase durch Ihre Rohre aufsteigen. Alles, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben, ist, das Wasser regelmäßig durch Ihre selten benutzten Armaturen laufen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.